Anzeige

Juventus Turin :Jagd auf Jorginho: Macht der FC Bayern Juve Konkurrenz?

jorginho 2018
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com
Anzeige

Mit Joshua Kimmich, Thiago, Leon Goretzka, Corentin Tolisso und Michael Cuisance verfügt der FC Bayern über fünf Optionen für die Mittelfeldzentrale.

Hinzu kommt Javi Martinez, dessen Zukunft allerdings ungewiss ist, sowie perspektivisch der bis Saisonende an den Hamburger SV verliehene Adrian Fein.

Der italienische Journalist Nicolo Schira nennt die Münchner Bayern trotz allem als einen der Interessenten für den 28-jährigen Jorginho. Der FCB habe genauso wie Paris Saint-Germain Informationen eingeholt.

miralem pjanic 2019 09 001
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Jorginhos aktueller Klub FC Chelsea soll allerdings nicht bereit sein, den Brasilianer zu veräußern. Maurizio Sarri, der bei Chelsea mit Jorginho zusammenarbeitete und seit dieser Saison Juventus Turin trainiert, soll ihn weiterhin gerne ins Piemont lotsen wollen. Ein Tauschgeschäft mit Miralem Pjanic wurde thematisiert. Der Bosnier will aber lieber zum FC Barcelona.

Final geklärt ist die Personalie Jorginho noch nicht. Berater Joao Santos hatte noch im April bei CALCIOMERCATO.IT durchblicken lassen, dass die Tendenz eher in Richtung Verlängerung seines 2023 auslaufenden Vertrags geht.

"Der Junge ist sehr glücklich in London, wo er seinen Wert zeigt und noch drei Jahre Vertrag hat. Im Juli besteht die Möglichkeit, ein viertes hinzuzufügen und Verhandlungen über eine Verlängerung des Vertrags mit Chelsea aufzunehmen", so Santos.

Folge uns auf Google News!