Foto: daykung / Shutterstock.com

Real-Leihgabe :James hat keine Lust auf eine lange Bayern-Ehe

  • Fussballeuropa Redaktion Mittwoch, 30.01.2019

Gerücht James Rodriguez (27) hat offenbar keine Lust auf eine langfristige Ehe mit dem FC Bayern München.

Werbung

Der Südamerikaner steht bekanntlich noch bis zum Saisonende bei den Bayern unter Vertrag, die Real-Leihgabe kann gegen eine Ablösesumme von 42 Millionen Euro fest verpflichtet werden.

Ziehen die Bayern ihre Option, läuft James' Vertrag bis 2022. Verzichten die Münchner, steht der Torschützenkönig der WM 2014 bei Real Madrid noch bis 2021 in Lohn und Brot.

Nach Informationen der Fachzeitung MARCA verspürt James auf einen Verbleib an der Säbener Straße wenig Lust.

Demnach will James den deutschen Rekordmeister verlassen. Diesen Wunsch soll er bereits den Bossen mitgeteilt haben.

Ein Grund soll sein: Das ausbaufähige Verhältnis zu Niko Kovac. Unter dem Bayern-Trainer ist James nicht gesetzt.

Dass James bei den Münchnern keinen Sonderstatus genießt, hatte Kovac unlängst auf einer Pressekonferenz klargestellt.

"James spielt natürlich um seine Zukunft. Jeder, der einen Arbeitsvertrag bei seinem Klub haben will, muss seine Leistung zeigen. Es liegt jetzt an ihm zu zeigen, dass er in die Mannschaft gehört", mahnte Kovac an.

Werbung

Real Madrid

Weitere Themen