Real Madrid :James plus Cash: Real jagt Zidane-Wunschspieler (es ist nicht Pogba)

Foto: katatonia82 / Shutterstock.com
Anzeige

Real Madrid will und muss sein zentrales Mittelfeld stärken, nachdem mit Mateo Kovacic, Dani Ceballos und Marcos Llorente gleich drei Kräfte abgegeben wurden.

Neben den bisher gehandelten Kandidaten (Paul Pogba, Christian Eriksen, Donny van de Beek) tritt nun ein vermeintlicher Wunschspieler die Bühne in der Gerüchteküche.

Wie die DAILY MAIL mit Verweis auf EL DESMARQUE berichtet, wünscht sich Zinedine Zidane eine Verpflichtung von Chelsea-Mittelfeldmotor N'Golo Kante.

Bereits seit seiner zweiten Amtsübernahme im Bernabeu im vergangenen März wolle Zidane seinen französischen Landsmann verpflichten, heißt es.

Es soll bereits ein Agreement zwischen Real Madrid und Chelsea geben. Sollten die Blues eine Offerte für Kante erhalten, werden die Londoner die Königlichen angeblich informieren.

Real bekommt so die Möglichkeit mitzubieten. Madrid plant aber bereits selbst ein Angebot.

Anzeige

Es soll James Rodriguez (28) als Tauschspieler umfassen. Zusätzlich sollen 100 Millionen Euro als Ablösesumme an die Stamford Bridge fließen.

Ob Chelsea sich darauf einlassen wird, bleibt abzuwarten. Fakt ist: Die Blues sitzen am längeren Hebel. Kante steht noch bis 2023 in London unter Vertrag. Ohne Ausstiegsklausel.

» Rodrygo für immer bei Real Madrid?

» Lucas Vazquez sagte den Bayern ab - Wechsel im zweiten Anlauf?

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige