Abschied nach Bella Italia? :James Rodriguez: Königsklassen-Klub will Real-Edeljoker

james rodriguez 2019 3
Foto: daykung / Shutterstock.com

James Rodriguez (29, Vertrag bis 2021) weiß noch nicht, wo es für ihn weitergeht. Das machte der kolumbianische Nationalspieler jüngst in einem ausführlichen Interview klar.

Fakt ist: James will Real Madrid verlassen, von der geringen Spielzeit unter Zinedine Zidane ist der Südamerikaner frustriert. Interesse wird mehreren Vereinen aus der Premier League (Manchester United, Arsenal) nachgesagt.

Atletico verabschiedete sich jüngst aus dem Rennen. Ein Jahr nach der gescheiterten Verpflichtung James' erklärte Präsident Enrique Cerezo: "Ich denke nicht, dass er in den Plänen von Atletico Madrid eine Rolle spielt ".

james rodriguez real madrid 13
Foto: efecreata mediagroup / Shutterstock.com

Nun steigt ein neuer Interessent aus Italien in den Ring. Nach Informationen der GAZZETTA DELLO SPORT beschäftigt sich Lazio Rom mit dem Edeltechniker.

Nach David Silva-Absage: James Rodriguez soll zu Lazio Rom kommen

Die Römer haben sich für die Champions League qualifiziert und suchen einen erfahrenen Offensivspieler. David Silva (34) sollte eigentlich von Manchester City kommen, doch der Spanier entschied sich für Real Sociedad.

Hintergrund


James Rodriguez könnte nun anstelle von David Silva ins Olimpico wechseln und die Mannschaft um Top-Torjäger Ciro Immobile und Mittelfeldregisseur Sergej Milinkovic-Savic verstärken.

Die Italiener spielen zwar seit Jahren oben mit in der Serie A und gewannen die Supercoppa. Über Erfahrung in der Champions League verfügt jedoch kaum ein Spieler. Lucas Leiva (25 Einsätze) ist noch der erfahrenste, Immobile kommt auf zehn Einsätze in der Königsklasse.

Insgesamt hat der Kader nur knapp 70 Champions-League-Spiele auf dem Buckel. James Rodriguez alleine lief in 76 internationalen Spielen auf Vereinsebene auf, 53 Mal in der Königsklasse.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!