Real-Leihgabe :James Rodriguez nennt seine besten Trainer


Eine Vielzahl an Klubs hat James Rodriguez bereits in seiner Fußballerlaufbahn stehen. Unterdessen verrät der Star des FC Bayern seine bisher besten Trainer.

  • Andre OechsnerMittwoch, 27.02.2019
Foto: daykung / Shutterstock.com
Anzeige

In toto 365 Pflichtspiele absolvierte James Rodriguez in seiner bisherigen Karriere als Profifußballer.

In Europa hatte er das Privileg, für Klubs wie dem FC Porto, der AS Monaco, Real Madrid sowie dem FC Bayern aufzulaufen.

In seiner Heimat Kolumbien offenbart James im BOCAS MAGAZINE seine besten Coaches, unter denen er bis dato trainieren durfte.

Auffällig an seiner Aufzählung: Jupp Heynckes, der in seiner letzten Amtszeit beim deutschen Rekordmeister als Ziehvater James‘ tituliert wurde, sucht man vergeblich.

In seiner persönlichen Top drei nennt James Carlo Ancelotti als den besten Trainer, den er bis heute hatte.

Unter dem Italiener trainierte James bereits bei Real Madrid und später beim FC Bayern.

Video zum Thema

Ebenfalls in der Rangliste dabei ist Julio Falcioni, der James von 2009 bis 2010 bei Club Atlético Banfield unter seine Fittichen nahm.

Auch der ehemalige Nationaltrainer Kolumbiens José Pékerman schafft es in die Top-drei-Rangliste.

Der Argentinier betreute die Los Cafeteros von 2012 bis 2018 und führte sie zu zwei Weltmeisterschafts-Endrunden. Beim Turnier 2014 wurde James mit sechs Treffern Torschützenkönig.

Einen Seitenhieb gegen Zinédine Zidane, unter dem James bei Real Madrid lediglich eine Nebenrolle einnahm, verkneift er sich: "Ich hatte nie ein Problem mit ihm, er ist ein großartiger Kerl."

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige