Real-Leihgabe :James Rodriguez: Was Bayern-Coach Kovac von ihm fordert

Foto: daykung / Shutterstock.com
Anzeige

In der Bundesliga sind die Bayern nur Jäger und nicht Gejagte. Im DFB-Pokal liegt die vielleicht größere Titelchance. Und das sei nicht nur ein Trostpreis, betont Niko Kovac.

"Das ist das Bösartige im Menschen, dass dieser Titel schlechtgeredet wird", meckerte der Coach des FC Bayern im KICKER. "Wir sind hier, um Titel zu holen. Das muss man beim FC Bayern."

"So einfach ist es nicht, Pokalsieger zu werden", stellte Niko Kovac klar, der im vergangenen Jahr im DFB-Pokalfinale mit Eintracht Frankfurt noch den FC Bayern München mit 3:1 besiegte.

"Und was für einen hohen Stellenwert hat der Supercup zum Beispiel in Spanien! Das ist leider unsere Gesellschaft: Alles wird zunächst madig gemacht, es gibt nichts Positives."

Der 47-Jährige erwartet im Viertelfinale den Zweitligisten Heidenheim, nachdem sie im Achtelfinale 3:2 nach Verlängerung bei Hertha BSC gewonnen hatten.

Zuvor steht Kovac aber noch vor dem wohl schwierigsten Spiel seiner Bayern-Zeit: Achtelfinale gegen den FC Liverpool in der Champions League.

Anzeige

"Es wird ein schwieriger Gang, doch ich bin überzeugt: Wir werden uns eine gute Ausgangslage schaffen", ist sich der Coach sicher.

Er habe einige Ideen, wie man das Offensivfeuerwerk von Mohamed Salah und Co. stoppen könne. Dabei spiele auch der zuletzt wieder erstarkte James Rodriguez eine Rolle.

"Er bemüht sich in der Defensive, kann da aber noch aktiver werden und vermehrt direkt auf den Gegner mit Ball gehen. Das brauche ich von ihm", forderte Kovac. "Zuletzt war er sehr gut, aber ich bin überzeugt: Er kann mehr."

Für sich selbst wünscht sich Kovac am Saisonende eine faire Bewertung seiner Arbeit, die vor allem im Herbst heftig kritisiert worden war.

"Entscheidend ist wie wir es intern sehen – realistisch. Fantastereien wären naiv", betonte der Kroate.

» Bayern-Boss sicher: Lewandowski kann Uralt-Rekord von Gerd Müller knacken

» Robert Lewandowski: Das war sein härtester Gegenspieler

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige