Real-Leihgabe :James will das Kapitel FC Bayern im Januar beenden


Gerücht James Rodriguez (27) strebt laut BILD einen Abschied von Bayern München an. Bereits im Januar soll es soweit sein.

  • Fussballeuropa RedaktionDonnerstag, 06.12.2018
Foto: betto rodrigues / Shutterstock.com
Anzeige

James ist mit seiner Spielzeit bei Bayern München unzufrieden, das ist längst kein Geheimnis mehr.

Zuletzt ließ der Südamerikaner verlauten, dass er den Rekordmeister verlassen könne, wenn er nicht spiele. Offenbar ist der 27-Jährige nun bereits einen Schritt weiter.

Nach Informationen der BILD will James Bayern München "am liebsten schon im Winter" verlassen. Der Grund: James komme nicht mit Chefcoach Niko Kovac klar.

James ist allerdings auf Bayern angewiesen. Kalle Rummenigge, Uli Hoeneß und Co. halten das Ruder über die Zukunft des Nationalspielers in der Hand.

Macht Bayern Gebrauch von seiner Kaufoption, ist James bis 2021 gebunden.  Aktuell ist James noch von Real Madrid ausgeliehen.

Laut der Sporttageszeitung AS würde James am liebsten zum spanischen Rekordmeister zurückkehren.

Allerdings soll auch Juventus Turin Interesse an James zeigen. In Cristiano Ronaldo (33) soll der Torschützenkönig der WM 2014 bei den Bianconeri einen großen Fürsprecher haben.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige