Japan nach Erfolg gegen DFB-Team: "Garantiert keinen Sieg"

26.11.2022 um 16:22 Uhr
von Sport-Informations-Dienst
Nachrichtenagentur
Dieser Inhalt wird von der Nachrichtenagentur Sport-Informations-Dienst bereitgestellt. Der Text wurde von Fussballeuropa.com nicht geprüft oder bearbeitet.
sid/bfeeecfaecdcdfcfbdbf
Japans Nationaltrainer erwartet weiterhin Konzentration - Foto: AFP/SID/PHILIP FONG

"Ein Sieg gegen Deutschland garantiert uns keinen Sieg im nächsten Spiel", sagte Nationaltrainer Hajime Moriyasu vor dem zweiten Gruppenspiel gegen Costa Rica am Sonntag (11.00 Uhr/ZDF und MagentaTV).

Der 2:1-Triumph gegen die Mannschaft von Bundestrainer Hansi Flick zum Auftakt sei zwar "historisch" gewesen, aber das Team habe "das Spiel gegen Deutschland abgeschlossen", erklärte Moriyasu: "Wir müssen uns auf die nächste Partie konzentrieren." Der Gegner aus Costa Rica sei "anders, also müssen wir auch anders spielen".

Mittelfeldspieler Wataru Endo vom VfB Stuttgart betonte: "Es wird ein entscheidendes Spiel, ein schweres Spiel. Aber wir werden als Team kämpfen und unser Bestes geben."

Das Achtelfinale hat Japan bei den vergangenen sechs WM-Teilnahmen bereits dreimal erreicht. Im letzten Gruppenspiel geht es am Donnerstag gegen Spanien (20.00 Uhr/MagentaTV).