"Etwas Neues ausprobieren" :Javi Martinez deutet Abschied vom FC Bayern an

javi martinez 2020 100
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Werbung

Verweigert wurde Javi Martinez ein Wechsel nicht. Vielmehr wurden die finanziellen Vorstellungen des FC Bayern nicht erfüllt. Der Iberer blieb und ging in seine neunte Saison an der Säbener Straße, die aller Voraussicht nach seine letzte in München sein wird.

"Es ist mein letztes Jahr gemäß meinem Vertrag. Die neun Jahre waren großartig", sagte Martinez am Montag. Dann sollte allerdings Schluss sein, wie er vermittelt: "Ich möchte etwas Neues ausprobieren, bevor ich meine Karriere beende."

Hintergrund

Dies suggeriert, dass in den persönlichen Planungen eine Rückkehr zu Athletic Bilbao, wie sie vor wenigen Wochen noch zigfach kolportiert wurde, kein Thema ist.

Martinez macht außerdem kein Geheimnis daraus, dass wäre im Sommer ein gutes Angebot für ihn und den Verein gekommen, er die Bayern auch verlassen hätte. Zufriedenstellend waren aber offenbar keine der Avancen, so dass Martinez in sein letztes Vertragsjahr ging.

Voraussichtlich wird Martinez am Dienstagabend im Champions-League-Spiel bei Atletico Madrid von Beginn an aufgeboten. Joshua Kimmich und Leon Goretzka blieben dem Reisetross fern. Ebenso wie Marc Roca, der wegen einer Gelb-Roten Karte nicht spielberechtigt ist.

Video zum Thema