Anzeige

Javier Pastore :»Juventus Turin hat angefragt

javier pastore argentinien
Foto: Maxisport / Shutterstock.com
Anzeige

Das verriet nun der Mittelfeldregisseur von Paris Saint-Germain gegenüber ESPN Radio. "Juventus Turin hat wegen mir angefragt", erklärte der argentinische Nationalspieler.

Paris Saint-Germain habe jedoch klargestellt, dass man "ihn nie verkaufen wollte", führte Pastore weiter aus: "Und ich wollte Frankreich nicht verlassen."

Die Alte Dame holte sich nicht nur bei Pastore einen Korb, auch Marek Hamsik (SSC Neapel), Julian Draxler (Schalke, jetzt Wolfsburg), Oscar (Chelsea) und Isco (Real Madrid) waren für die Bianconeri nicht zu haben.

Der italienische Rekordmeister verpflichtet letztendlich Routinier Hernanes (30) von Inter Mailand und Youngster Mario Lemina (22) von Olympique Marseille.

Folge uns auf Google News!