Anzeige

Transfermarkt :Javier Pastore soll Nachfolger von Gareth Bale werden

javier pastore argentinien
Foto: Maxisport / Shutterstock.com
Anzeige

Der Abgang von Gareth Bale wird wahrscheinlicher. Nachdem sich Tottenham wochenlang dem Werben von Real Madrid widersetzte, scheinen sich die "Spurs" nun auf einem Abgang des walisischen Superstars vorzubereiten.

So soll laut dem "Daily Star" PSG-Superstar Javier Pastore Nachfolger von Gareth Bale werden.

Tottenham soll sich bereits bei Paris Saint-Germain nach dem argentinischen Superstar erkundigt haben. Sportdirektor Franco Baldini habe demnach bei PSG nach den Konditionen für den 24-Jährigen gefragt.

Der Offensivakteur kam im Sommer 2011 für 42 Millionen Euro aus Palermo zum französischen Meister. In der vergangenen Saison absolvierte der argentinische Offensivakteur wettbewerbsübergreifend 48 Spiele für PSG.

Sein Vertrag in der französischen Hauptstadt ist noch bis 2016 datiert. Sein Marktwert wird derzeit von Transfermarkt.de auf 27 Millionen Euro taxiert.

Diese Summe könnte Tottenham dank der zu erwartenden Bale-Millionen Euro locker bezahlen. Allerdings ist Paris-Boss Nasser Al-Khelaifi dank der Millionen der Investorengruppe Qatar Sport Investment nicht auf Ablösesummen angewiesen.

Folge uns auf Google News!