Primera Division :Javier Tebas: Warum Spaniens Liga-Boss zurücktritt

Video zum Thema
Anzeige

Der 57-Jährige wollte sich eigentlich im Oktober 2020 als Präsident wiederwählen lassen, doch mit seinem Rücktritt am Montag will er die Wahlen vorziehen und sich früher bestätigen lassen.

Der Grund: Die Verhandlungen über die LaLiga-ab März 2021 stattfinden und damit laut Tebas zu nah an der ursprünglichen Wahl.

Tebas ist seit 2013 Liga-Boss. Seit Jahren liegt er im Streit mit dem Fußballverband RFEF und vor allem dessen Präsident Luis Rubiales. Ein Streitpunkt: die von der Liga geplanten Spiele in Übersee, die der Verband strikt ablehnt.

» Ernesto Valverde erklärt Verzicht auf Lionel Messi

» Barça-Boss enthüllt Vertragsklausel von Ernesto Valverde

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige