FC Barcelona :Jean-Clair Todibo: Barça will ihn verkaufen - unter einer Voraussetzung

Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Jean-Clair Todibo gilt als eines der größten Innenverteidiger-Talente Europas. Juventus Turin und weitere Top-Klubs buhlten zu Jahresbeginn um den Franzosen.

Den Zuschlag erhielt allerdings der FC Barcelona, der im Januar 2019 eine Million Ablöse an Toulouse für den Abwehrakteur überwies.

Ein Jahr später hat Todibo erst vier Spiele für die erste Mannschaft absolviert. Und laut der Fachzeitung SPORT werden wohl nicht mehr viele hinzukommen. Todibo stehe vor einem Winter-Wechsel.

Barça sei mit Todibo zufrieden, seine Qualität werde nicht angezweifelt. Aber man wisse, dass der Verteidiger Spielpraxis braucht.

Barcelona plant demnach einen Verkauf für zehn Millionen Euro Ablöse. Voraussetzung für jeden Deal ist allerdings eine Rückkauf-Option.

Watford hat bereits Interesse angemeldet, Bayer Leverkusen ist aber laut SPORT Favorit auf eine Verpflichtung. Seit zwei Wochen laufen Gespräche mit dem Bundesligisten. Eine Einigung sei nahe.

Anzeige

Barça-Coach Ernesto Valverde (55) hat bereits grünes Licht für einen Todibo-Abschied gegeben, auch weil Samuel Umtiti (25) endlich wieder fit ist.

Direkten Ersatz für Todibo will Barcelona anscheinend nicht holen. Als vierter Innenverteidiger hinter Umtiti, Gerard Pique und Clement Lenglet soll Ronald Araujo von der Zweitvertretung Barça B hochgezogen werden.

» Wegen Vidal und Rakitic: Barça-Gespräche mit Inter Mailand?

» Auch ohne Messi: Barça setzt beeindruckende Serie fort

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige