Winter-Neuzugang :Jeison Murillo erfüllt sich seinen Traum von Barça

jeison murillo 2018
Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com

Am Donnerstagabend ging plötzlich alles ganz schnell: Nach spanischen Medienberichten über einen anstehenden Wechsel von Jeison Murillo zu Barça, gaben die Katalanen den Deal bekannt.

Die Eckdaten: Der Innenverteidiger wird bis zum Saisonende vom FC Valencia ausgeliehen, kostet zwei Millionen Euro.

Barça sichert sich zudem eine Kaufoption in Höhe von 25 Millionen Euro.

Jeison Murillo zeigte sich "sehr glücklich" in seinem ersten Interview als Barça-Verteidiger: "Das ist ein wahrgewordener Traum."

Hintergrund


"Ich muss hart arbeiten und mein Bestes geben, um zu zeigen, warum ich hier bin. Ich will der Mannschaft so gut es geht helfen."

Den FC Barcelona bezeichnet der 26-fache Nationalspieler als "besten Verein der Welt".

Für Jeison Murillo ist die Primera Division bekanntes Terrain. Bereits 2010 kam er nach Spanien, wechselte nach Granada.

Zudem stand er bei Cadiz und Las Palmas unter Vertrag, ehe er 2015 zu Inter Mailand wechselte.

2017 kehrte er auf die iberische Halbinsel zurück, heuerte auf Leihbasis in Valencia an.

Im vergangenen Sommer zogen die Fledermäuse ihre Kaufoption, zahlten 12 Millionen Euro Ablöse an die Nerazzurri.

Beim FC Barcelona konkurriert der Südamerikaner ab Januar nun mit Gerard Pique und Clement Lenglet um Spielanteile.

Zur Winter-Verpflichtung des Kolumbianers sah sich Barça aufgrund der Verletzungsprobleme von Samuel Umtiti (25) und Thomas Vermaelen (33) gezwungen.