FC Bayern :Jerome Boateng bleibt bei Hansi Flick weiterhin Thema

jerome boateng juan bernat
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

Jerome Boateng hat es tatsächlich geschafft, sich wieder einen Stammplatz beim FC Bayern zu erkämpfen. Und auch die Leistungen des Routiniers sind auf einem hohen Niveau einzuordnen. Trainer Hansi Flick hat sich erneut zu Boateng bekannt.

"Dass mit Jerome nicht mehr geplant wird, habe ich in dieser Klarheit nicht gehört", reagiert Flick bei der WELT AM SONNTAG auf die zuletzt verbreiteten Gerüchte, nach denen Boatengs Aus an der Säbener Straße bereits beschlossene Sache sei.

Hintergrund


In eine ähnlich beschaffenen Kerbe hatte Sportvorstand Hasan Salihamidzic geschlagen, der vor dem Heimspiel gegen Werder Bremen (1:1) Gespräche mit dessen Management ankündigte. Momentan, sagte der Münchner Manager allerdings, sei das Starten des Dialogs allerdings kein Thema.

Flick dagegen macht kein Geheimnis daraus, dass er über die laufende Saison hinaus mit Boateng zusammenarbeiten möchte: "Er spielt seit über neun Jahren für den FC Bayern und ist in dieser Zeit zweimal Triple-Sieger geworden. Er ist ein sehr wichtiger Spieler. Einen solchen Spieler darf man nicht abschreiben."