Paris Saint-Germain :Jese Rodriguez: PSG-Missverständnis neigt sich dem Ende entgegen

Foto: Marcos Mesa Sam Wordley / Shutterstock.com
Anzeige

Vor drei Jahren legte PSG 25 Millionen Euro für Jese Rodriguez auf den Tisch von Real Madrid.  Eine Rolle spielte der Flügelstürmer bei den Franzosen aber nie.

Nach Leihen an UD Las Palmas, Stoke City und zuletzt Real Betis steht Jese nun zwei Jahre vor seinem Vertragsende vor einem endgültigen Abschied aus dem Parc des Princes.

Laut AS und PARIS UNITED ist PSG bereit, den ehemaligen spanischen Nationalspieler für lediglich fünf Millionen Euro zu verkaufen.

Paris nimmt somit ein großes Transferminus in Kauf, um Jese Rodriguez von der Gehaltsliste streichen zu können.

Hauptinteressent sei Betis Sevilla. Jese machte in der vergangenen Saison 18 Spiele für die Verdiblancos. Dabei lieferte er drei Scorerpunkte (Zwei Tore, eine Vorlage).

Für PSG durfte Jese in drei Jahren nur 15-mal aufs Feld. Zwei Treffer gelangen dem mittlerweile 26-Jährigen dabei.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige