Serie A :Jetzt also doch: Mario Balotelli heuert in der Heimat an

Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Lange Zeit sah es so aus, als würde Mario Balotelli einen lukrativen Deal mit Flamengo Rio de Janeiro eingehen.

Anstatt nach Brasilien überzusiedeln, kehrt der Angreifer allerdings in seine Heimat Italien zurück.

Brescia Calcio gibt die Verpflichtung des früheren Nationalspielers bekannt, der sich an den Aufsteiger vorerst für drei Jahre bindet.

Brescia hatte in der vergangenen Woche nach Medienberichten über eine Einigung mit Balotelli widersprochen, nun heuert der Mittelstürmer doch beim Aufsteiger an.

Dem Vernehmen nach wird Balotelli mit einem Jahresgehalt von drei Millionen Euro netto alimentiert.

Auf Instagram postet der 29-Jährige ein Video, das ihn in den Dressen seiner bisherigen Klubs zeigt – dazu schreibt er: "Endlich zurück in meiner Stadt."

Im Jahr 1993 wurde er in die Obhut der Familie Balotelli übergeben, die damals in der Gemeinde Concesio in der  Provinz Brescia lebte.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige