Atletico vs. Liverpool :Joao Felix fällt aus - Klopp nur ein "Kindergartenpolizist"

joao felix 2020 3
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com

Atletico Madrid geht gegen Liverpool als Außenseiter ins Champions-League-Achtelfinale. Zu sehr dominiert Liverpool die Premier League derzeit, zu offensivschwach sind die Colchoneros unterwegs.

Gegen den Titelverteidiger der Champions League muss Atletico Madrid nun auch noch auf Joao Felix verzichten. Am Montag fehlte der 126-Mio-Neuzugang im Mannschaftstraining.

Joao Felix trainierte laut MUNDO DEPORTIVO zwar, allerdings nur individuell unter Leitung von Physio Oscar Pitillas.

Der portugiesische Nationalspieler musste zuletzt aufgrund einer Muskelverletzung im rechten Bein pausieren. Am Dienstagabend gegen Liverpool (21:00 Uhr) wird er fehlen.

Hintergrund


Trainer Diego Simeone muss zudem auf Rechtsverteidiger Kieran Trippier und Mittelfeldmotor Héctor Herrera verzichten.

Alvaro Morata ist fit, Diego Costa könnte es noch in den Kader schaffen. Liverpool muss lediglich auf Xherdan Shaqiri verzichten.

Diego Simeone ist zuversichtlich, eine schlagkräftige Truppe gegen den Titelverteidiger auf den Rasen zu bekommen und setzt auf die Fans im Wanda Metropolitano.

"Das Stadion wird kochen, genau wie beim Rückspiel. Unser Stadion wird uns sehr helfen, aber das einzige, was zählt, ist, was auf dem Spielfeld passiert", sagte der Argentinier. "Wenn das Spiel beginnt, kann alles passieren. Wir sind optimistisch und heiß."

Jürgen Klopp (52) ist gewarnt vor dem Einsatzwillen der Rojiblancos.

"Dies ist eines der schwierigsten Spiele im Leben eines Fußballspielers. Sie sind eine wirklich gut organisierte, gut geölte Maschine, die erstaunliche Ergebnisse erzielt", so der Liverpool-Coach.

Auch vor Simeone und dessen Emotionalität hat Klopp Respekt. "Die Leute sagen, ich bin emotional an der Seitenlinie, aber wenn ich Level vier bin, dann ist Diego Level zwölf. Ich bin der Kindergarten-Polizist im Vergleich zu ihm!"

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!