Atletico Madrid :Joao Felix wünscht sich Cristiano Ronaldo an seiner Seite

joao felix 2019 08 001
Foto: lev radin / Shutterstock.com

Mit der portugiesischen Nationalmannschaft gewann Joao Felix in diesem Jahr die UEFA Nations League.

Am Montag bekam der 20-Jährige seine erste große Auszeichnung verliehen. Die italienische TUTTOSPORT kürte Felix zum Golden Boy, dem besten U21-Spieler des Jahres.

Bei der Wahl setzte sich der Sommerneuzugang von Atletico Madrid gegen Konkurrenten wie Jadon Sancho (Borussia Dortmund) oder Kai Havertz (Bayer Leverkusen) durch.

Während der Preisverleihung äußerte Felix einen Wunsch. Irgendwann wolle er einmal mit Cristiano Ronaldo zusammenspielen.

Hintergrund


"Er ist ein Idol. Er hat mich immer gelobt, war mir immer sehr nahe. Es wäre ein Vergnügen, mit ihm in einem Verein zu spielen", schwärmte Felix bei der Zeremonie.

Felix' Ansuchen wird sich mit an Sicherheit angrenzender Wahrscheinlich aber nicht erfüllen.

Cristiano Ronaldo ist zum einen bereits 34 Jahre alt – und zum anderen dürfte er als ehemaliger Real-Spieler kein Interesse an einem Atletico-Engagement hegen.

Atleti indes hat kein Interesse seinen neuen Hoffnungsträger abzugeben. Der 126-Mio-Neuzugang soll im Wanda Metropolitano eine neue Ära prägen und Antoine Griezmann vergessen machen.

In regelmäßigen Abständen stehen die beiden gemeinsam auf dem Platz - in der Nationalelf. Joao Felix und Cristiano Ronaldo treffen sich allerspätestens bei der anstehenden EURO 2020 wieder, wenn sie mit Portugal versuchen, den Titel zu verteidigen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!