Jonathan Dos Santos entschuldigt sich für Affäre in Mexikos Nationalteam

04.07.2011 um 21:01 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Experte
Seit Ronaldinhos Glanzzeit ein Anhänger des FC Barcelona. Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
jonathan
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Jonathan Dos Santos hat sich bei den Fans und Verantwortlichen für das Fehlverhalten während der Copa America Vorbereitung entschuldigt. Dos Santos war zusammen mit sieben weiteren Kollegen für sechs Monate suspendiert worden.

Entschuldigung via Barça-TV

Dos Santos erklärte bei Barça-TV: "Ich bin hier um zu erklären, dass ich ein Fehlverhalten begangen habe. Mir tut es leid und ich möchte mich bei meiner Mannschaft, meinen Kameraden, dem Trainerstab und den Fans von Mexiko entschuldigen."

FC Barcelona

Weiterhin entschuldigte sich der 21-jährige Mexikaner bei Barça mit den folgenden Worten für seine Undiszipliniertheit: "Ich muss mich bei meinem Verein entschuldigen, welcher mich aufwachsen gesehen hat und vor allem bei meiner Familie."

Dos Santos zieht Konsequenzen

Den Worten will der junge Mexikaner auch Taten folgen lassen, so sagte Jonathan Dos Santos: "Ich habe mit dem Verein gesprochen, ich werde an einigen Aktionen der FC Barcelona Stiftung teilnehmen und außerdem etwas in Mexiko unternehmen, um den Schaden, den ich angerichtet habe, zu lindern.

Auch interessant