Anzeige

FC Barcelona :Jordi Alba beklagt geringe Wertschätzung in Spanien

jordi alba 10
Foto: Efecreata Photography / Shutterstock.com
Anzeige

In den vergangenen zehn Jahren wurde Barça achtmal Meister in der Primera Division. Zudem hieß der Pokalsieger seit 2014 immer Barcelona.

Auch in diesem Jahr dominieren die Katalanen Spanien wieder. Barça ist Tabellenführer und steht im Copa del Rey-Finale.

Jordi Alba vermisst die Wertschätzung für diese Erfolge. "Nicht alle Teile Spaniens respektieren die Erfolge von Barcelona", sagte der Linksverteidiger laut MARCA.

In machen Zeitungen werde über Barça nur berichtet, wenn es negativ laufe. Im Erfolgsfall herrsche jedoch Stille im Blätterwald.

"Dies ist nur meine Meinung", so der spanische Nationalspieler: "Es gefällt mir nicht, aber man muss darauf hinweisen, denn unsere Erfolge verdienen Anerkennung, nicht nur in dieser Saison, sondern auch in den Jahren zuvor."

Barcelona ist in dieser Spielzeit nicht nur national top, die Mannschaft von Ernesto Valverde (55) ist auch das einzige spanische Team im Viertelfinale der Champions League.

Folge uns auf Google News!