FC Barcelona :Jordi-Alba-Ersatz: Barça blickt in die Eredivisie


Gerücht Wer verschafft Jordi Alba in der kommenden Saison Verschnaufpausen? Bei der Kandidatensuche nach einem neuen Linksverteidiger blickt der FC Barcelona offenbar in die niederländische Liga.

  • Fussballeuropa RedaktionDonnerstag, 06.06.2019
Foto: mooinblack / Shutterstock.com
Anzeige

Barcelona sucht einen Backup für Jordi Alba (30). Gehandelt werden einige Kandidaten.

Filipe Luis (33, ablösefrei) wäre eine kurzfristige Lösung. Junior Firpo (23, Betis Sevilla) hingegen eine langfristige, er könnte Alba eines Tages beerben.

Ebenfalls in die Kategorie "langfristig" passt Diego Palacios. Der 19-Jährige ist einer der Shooting-Stars der Eredivisie.

Für Willem II machte der junge Ecudorianer 27 Partien. Ende 2018 feierte er sein Nationalmannschaftsdebüt.

Seine Leistungen haben Diego Palacios bereits auf die Einkaufszettel von PSV Eindhoven und Ajax Amsterdam gespült, nun beschäftigt sich auch der FC Barcelona mit dem Youngster.

Die Katalanen stehen bereits in Kontakt mit Diego Palacios' Stammverein SD Aucas, von wo aus er an Willem II verliehen ist.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige