Tottenham :Jose Mourinho kassiert verbale Haue von Ex-Spurs-Profi

jose mourinho 12
Foto: mooinblack / Shutterstock.com

Jose Mourinho musste binnen kürzester Zeit herbe Rückschläge verarbeiten. Erst das Aus in Ligapokal und FA-Cup.

In der Champions League war dann für den Vorsaisonfinalisten Tottenham Hotspur bereits im Achtelfinale gegen RB Leipzig der Wettbewerb zu Ende.

In der Premier League sind die Spurs nach drei sieglosen Spielen in Folge (1 Remis, 2 Niederlagen) auf den 8. Platz durchgereicht worden.

jose mourinho 2018 1510 9
Foto: Fabio Diena / Shutterstock.com

Würde die Saison nach aktuellem Tabellenstand zu Ende gehen, wäre Tottenham in der kommenden Spielzeit allein auf die heimischen Begegnungen angewiesen.

Hintergrund


"Was mich im Moment an Jose stört, ist seine Negativität", erklärt der ehemalige Spurs-Profi Jermaine Jenas gegenüber der BBC. "Ich bin der Meinung, seine Äußerungen in der Öffentlichkeit über seine eigenen Spieler sind viel zu negativ."

Zu spüren bekam Mourinhos Zorn unlängst Tanguy Ndombele, der vor der Saison für 60 Millionen Euro von Olympique Lyon gekommen war.

"Ich muss sagen, dass Tanguy genug Zeit hatte, um auf ein anderes Level zu kommen. Aber ein Spieler mit seinem Potenzial, mit seiner Verantwortung, der muss uns mehr geben", so Mourinhos Wortlaut.

Jenas, der während seiner aktiven Zeit 200 Pflichtspiele im Spurs-Trikot absolvierte, könne keine Mannschaft erkennen und wisse nicht, welcher Fußball unter Mourinho gespielt werden soll. Sein Tipp: "Positivere Strukturen für die Spieler."

Ein abschließendes Mourinho-Urteil will sich Jenas, der außerdem 21 Spiele für die englische Nationalmannschaft bestritt, aber erst nach Ablauf der Saison bilden, wenn dieser seine eigenen Spieler verpflichtet habe: "Momentan reicht die Qualität einfach nicht aus."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!