Real Madrid :Jose Mourinho schon am Montag neuer Real-Coach?


Gerücht Jose Mourinho (56) könnte Medienberichten zufolge bereits zu Wochenbeginn neuer Trainer von Real Madrid werden.

  • Fabian BiastochSonntag, 10.03.2019
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com
Anzeige

Die Frage einer Entlassung Santiago Solaris scheint sich nicht mehr zu stellen. Offen ist wohl nur noch das Wann.

Das peinliche Aus im Achtelfinale der Champions League gegen Ajax Amsterdam – dem letzten Wettbewerb, wo Real Madrid in dieser Saison noch einen Titel hätte holen können – hat das Ende des Argentiniers besiegelt.

Mehrere spanische Medien berichten, dass die Trennung am Montag vollzogen werden könne.

Bei einem Sieg gegen Valladolid könnte der Termin vielleicht noch einmal verschoben werden, heißt es, bei einer Niederlage nicht.

Und als Nachfolger kristallisiert sich immer mehr Jose Mourinho heraus.

Nach dem bitteren 1:4 gegen Ajax Amsterdam hallte sein Name bereits durch das Santiago Bernabeu.

Video zum Thema

"Die Gesänge? Das macht mich stolz, aber Real Madrid hat einen Trainer", erklärte der Portugiese, als er vor seinem Haus in London von EL CHIRINGUITO TV darauf angesprochen wurde.

Noch habe niemand mit ihm über eine Rückkehr geredet.

Anzeige

"Und es gibt viele Gerüchte, aber wir wissen alle, dass Gerüchte im Fußball oft nicht richtig sind", ergänzte der 56-Jährige, der seit seiner Entlassung bei Manchester United als TV-Experte arbeitet.

Es habe noch "nicht einmal einen minimalen Kontakt" gegeben.

Mourinho war schon einmal drei Jahre lang Coach der Königlichen, zerstritt sich aber am Ende mit einigen Führungsspielern.

Das sei jedoch vergessen, betonte "The Special One" bereits unlängst. Er habe seitdem viel als Mensch und Trainer dazugelernt.

Was gegen eine sofortige Trennung von Solari spricht: Der amtierende Coach könnte die Saison zu Ende bringen und dann im Sommer entlassen werden, sodass ein Nachfolger nicht allzu sehr belastet startet.

Neben Mourinho gehandelt: Mauricio Pochettino, Massimiliano Allegri und Zinedine Zidane.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige