Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

Manchester United:Jose Mourinho singt Loblied auf Guardiola und Manchester City

  • Fabian Biastoch Samstag, 10.11.2018

Kurz vor dem Derby gegen Manchester City hat Jose Mourinho eine Lobeshymne auf den Stadtrivalen gesungen.

Werbung

Nach einer Saison mit 19 Punkten Vorsprung in der Meisterschaft, bleibt dem Portugiesen nicht viel anderes als Lob für ManCity.

"Sie leisten gute Arbeit – im Trainerteam aber auch dahinter. Ich denke, sie sind uneinholbar, aber was hinter den Kulissen genau ist, kann ich nicht sagen", so Mourinho.

Zwar ist unbestritten, dass Pep Guardiola mit Manchester City einen immens starken Kader zusammen hat, doch die neusten Enthüllungen des SPIEGEL lassen den Verdacht zu, dass die Teamzusammenstellung nicht ohne teils illegale Tricks verlief.

"Ich kann darüber nicht viel sagen", erklärte Jose Mourinho vor dem Derby am Sonntagabend, "denn ich mache nur meinen Job und konzentriere mich auf Fußball."

In den Berichten wird den Besitzern der Citizens vorgeworfen, Sponsorengelder falsch verbucht zu haben, um eine unzulässige Erhöhung des Eigenkapitals zu verschleiern.

Antonio Conte will Jose Mourinho beerben

Zudem sollen sie auf Initiative des damaligen UEFA-Generalsekretärs Gianni Infantino nach einem Verstoß gegen das Financial Fair Play eine zu milde Strafe erhalten haben.

"In solchen Momenten kann ich nur an Fußball und an Manchester City als eine Fußballmannschaft denken", betonte Mourinho weiter.

Bei einem Sieg könnte United bis auch sechs Punkte an den Stadtrivalen heranrücken.

"So sollte man nicht an das Spiel herangehen", stellte der Coach jedoch klar. "Wir dürfen nur an das Spiel alleine denken. Das ist schon schwierig genug."

Werbung

Manchester United

Premier League


Beliebte News

Weitere Themen