Inter Mailand :Jose Mourinho lockte Pavel Nedved, doch der Tscheche wollte Juve nicht hintergehen

pavel nedved 2018 1510
Foto: Fabio Diena / Shutterstock.com

Von 2008 bis 2010 stand Jose Mourinho bei Inter Mailand an der Seitenlinie. In seiner zweiten Saison holte der Startrainer das Triple aus nationalem Titel, Pokal und der Champions League.

Ob sich der langjährige Juve-Superstar Pavel Nedved (von 2001 bis 2009 bei den Bianconeri) heute darüber ärgert, dass er damals nicht ein Teil davon gewesen ist?

"Jose wusste, dass ich vom Gedanken, die Champions League gewinnen zu können, sehr angetan war, weil ich das noch nicht geschafft hatte", berichtet Nedved der TUTTOSPORT von den Mourinho-Avancen.

jose mourinho 2018 1510 12
Foto: Fabio Diena / Shutterstock.com

Hintergrund


Damals 36-jährig entschied sich der Tscheche allerdings gegen ein Engagement in Mailand und beendete stattdessen seine Karriere. Was Nedved außerdem äußerst wichtig war: Juventus Turin nicht zu hintergehen und zum Erzrivalen zu wechseln.

"Mourinhos Plan ist nicht aufgegangen. Ich wäre ihm zu jedem Klub der Welt gefolgt, außer zu Inter. Das konnte ich wirklich nicht machen", so Nedved, der bis 2015 als Mitglied im Juve-Präsidium saß und inzwischen als Vizepräsident der Alten Dame firmiert.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!