Juan Mata :»Fußballer verdienen irrwitzige Summen

juan mata manchester united 2
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

"Im Vergleich zum Rest der Gesellschaft  verdienen wir Fußballer irrwitzige Summen", erklärte der Edeltechniker laut der Sporttageszeitung Mundo Deportivo.

Verglichen mit der "normalen Welt" verdiene er als Fußballprofi einen "unanständigen Lohn", zeigte sich Mata nachdenklich. Als Profi lebe man in einer Blase, die mit dem "echten Leben", nichts zu tun habe.

Der finanzielle Aspekt in seinem Beruf sei ihm persönlich nicht so wichtig, führte der spanische Nationalspieler weiter aus. Er hätte kein Problem damit, Gehaltseinbußen in Kauf zu nehmen.

Kritisch äußerte sich Mata zum Verhalten mancher Jungprofis. " Jeder Spieler, der zu einem großen Klub kommt, denkt, er sei Maradona. Sei sind Kids, die denken, sie seien Rockstars. Sie tragen extravagante Kleidung und fahren schicke Autos", so Mata.

Hintergrund


Der Spanier ist seit seinem Wechsel von Chelsea zu Manchester United mit einer Ablösesumme von knapp 45 Millionen Euro einer der teuersten Transfers in der Premier League.

Beim englischen Rekordmeister soll Mata ein Jahresgehalt von knapp zehn Millionen Euro erhalten.