Manchester United :Juan Mata spricht über mögliche Spanien-Rückkehr


Juan Mata (30) plant zeitnah offenbar keine Rückkehr von Manchester United in die spanische Primera Division.

  • Fussballeuropa RedaktionDonnerstag, 17.01.2019
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com
Anzeige

Seit mittlerweile acht Jahren verdient Juan Mata seine Brötchen auf der Insel. Zunächst kickte er für Chelsea, seit 2014 steht er bei Manchester United unter Vertrag.

Immer wieder wird der spanische Edeltechniker mit einer Rückkehr in seine Heimat in Verbindung gebracht. Atletico Madrid lockte bereits mehrfach.

Matas Arbeitspapier im Old Trafford läuft am Saisonende aus. Die Möglichkeit für ein Comeback in La Liga wäre gegeben.

Doch der 30-Jährige denkt nur privat an die Heimat. "Natürlich vermisse ich mein Zuhause und viele Freunde", erklärte Mata gegenüber AS.

"Aber ehrlich gesagt weiß ich nicht, ob ich in naher Zukunft nach Spanien zurückkehren werde", betont der Routinier.

"Ich bin bei Manchester United, einem der wichtigsten Vereine im Weltfußball. Das ist alles, worüber ich nachdenke."

Er fühle sich in England zudem "sehr wohl", so Mata weiter: "Ich habe mich sehr gut an die Liga und die Kultur angepasst."

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige