Anzeige

FC Barcelona :Juan Miranda unzufrieden - Abschied von Barça?

miranda 2019 01 2
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Im vergangenen Sommer ließ der FC Barcelona Lucas Digne ziehen. Der Franzose wurde an den FC Everton verkauft.

Den Platz als Backup für den gesetzten Jordi Alba sollte fortan ein Youngster aus der eigenen Nachwuchsschmiede einnehmen.

Barça-Coach Ernesto Valverde (55) testete im Sommer Marc Cucurella (20) und Juan Miranda (19), war aber von beiden nicht restlos überzeugt.

Cucurella wurde verliehen. Er spielt eine starke Saison bei Eibar.

Miranda blieb und kommt vorranging bei Barça B in der dritten Liga zum Einsatz. Vier Profieinsätze hat er erst absolviert.

Laut MUNDO DEPORTIVO ist dem Eigengewächs seine Einsatzzeit zu gering. Miranda will mehr Profi-Spielzeit und will dafür den Verein wechseln.

Einige Vereine aus LaLiga, unter anderem Mirandas Ex-Verein Betis Sevilla, sollen an einer Leihe interessiert sein.

Auch Benfica Lissabon, wohin in Alex Grimaldo (23) vor einigen Jahren bereits ein hochtalentierter Barça-Linksverteidiger wechselte, soll Interesse zeigen.

Ebenfalls gehandelt: Ajax Amsterdam, wo allerdings Stamm-Linksverteidiger Nicolas Tagliafico (26) gerade erst verlängert hat.

Mirandas Vertrag beim FC Barcelona läuft noch bis 2021 – plus vereinsseitiger über zwei Jahre.

Seine Ausstiegsklausel beträgt 200 Millionen Euro.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige