Paris Saint-Germain :Julian Draxler hofft auf neuen Vertrag, doch PSG lässt ihn zappeln

Foto: Romain Biard / Shutterstock.com
Anzeige

Julian Draxler hofft auf eine Vertragsverlängerung bei Paris Saint-Germain. Das berichtet die französische Tageszeitung LE PARISIEN.

Der deutsche Nationalspieler hoffe, dass Paris Saint-Germain ihm in den kommenden Wochen ein neues Arbeitspapier offeriere, schreibt das Blatt.

Draxler war vor knapp drei Jahren für 36 Millionen Euro Ablöse vom VfL Wolfsburg in den Parc des Princes gewechselt. Sein aktueller Vertrag ist noch bis 2021 gültig.

Ob es zu einer Vertragsverlängerung kommt, ist offen. Laut LE PARISIEN gibt es bisher keine Anzeichen dafür, dass Sportdirektor Leonardo und Co. Draxler ein Angebot vorlegen werden.

Dem Vernehmen nach könnte PSG Draxler im kommenden Sommer - ein Jahr vor Vertragsende - zu Geld machen wollen.

Im vergangenen Sommer hatte sich Paris Saint-Germain mit drei Mittelfeldspielern verstärkt: Idrissa Gueye, Ander Herrera und Pablo Sarabia.

Draxler kommt bei PSG bisher auf 120 Spiele. In der laufenden Saison hat der Ex-Schalker jedoch erst zwei Einsätze absolviert. Aufgrund einer Fußverletzung fehlt er seit dem 3. Spieltag.

» Neymar spricht erneut von Wechsel – Vater dementiert Verhandlungen

» Wegen Kylian Mbappe: PSG-Manager genervt von Real Madrid

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige