"Barcelona ist ein schöner Klub" :Julian Nagelsmann träumt von Barça-Job

julian nagelsmann
Foto: Vitalii Vitleo / Shutterstock.com

Julian Nagelsmann knüpft bei seinem neuen Arbeitgeber RB Leipzig dort an, wo er bei der TSG Hoffenheim aufgehört hat.

In der Bundesliga steht Platz zwei zu Buche, fixiert ist bereits die erstmalige Qualifikation für das Achtelfinale der Champions League.

Nagelsmann, erst 32-jährig, stehen international wohl schon bald alle Türen und Fenster offen. Ein Arrangement beim FC Barcelona käme dem ambitionierten Übungsleiter ganz gelegen. Doch die Blaugrana sind nicht die einzige Option.

Im AKTUELLEN SPORTSTUDIO des ZDF nach einem Weltklasseklub gefragt, den Nagelsmann einmal trainieren würde, nennt dieser den FC Barcelona.

Der Chefcoach: "Ich hab schon oft gesagt: Barcelona ist eine schöne Stadt, ein schöner Klub. Aber das ist nicht der einzige Klub, der reizvoll ist."

Hintergrund


Überdies äußert sich Nagelsmann wohlwollend über das Stadion, dem Camp Nou, das er als "beeindruckend" umschreibt. Eine Neuausrichtung seiner Karriere dürfte aber erst mal nicht geplant sein.

Erst im Sommer trat Nagelsmann seine neue Stelle in Leipzig an und unterzeichnete einen langfristigen Vertrag bis 2023.

Gerüchte um einen Wechsel zu Manchester United entpuppten sich jüngst als englische Nebelkerze.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!