Juventus Turin :Julian Nagelsmann und sein Traum von Cristiano Ronaldo

Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Mit RB Leipzig steht Julian Nagelsmann auf Platz zwei der Bundesliga-Tabelle und kurz davor, den Achtelfinaleinzug in der Champions League zu realisieren. Achtbare Erfolge für einen Trainer, der gerade einmal 32 Jahre zählt.

In den knapp vier Jahren Profitrainer-Tätigkeit hatte sich für Nagelsmann noch nicht die Chance ergeben, mit den Großen des Weltfußballs zusammenzuarbeiten. Dürfte er sich einen Superstar aussuchen, würde seine Wahl auf Cristiano Ronaldo fallen.

"Ich würde gern auch mal wissen, wie er trainiert. Ich habe sehr viel darüber gehört, wie professionell er arbeitet, wie er über Jahre gesund bleibt, topfit ist, und immer noch eine gute Quote hat - auch wenn sie aktuell nicht mehr so gut ist, wie sie vor drei, vier Jahren war", erklärte Nagelsmann bei WONTORRA ON TOUR.

Überdies beschäftige sich das deutsche Trainer-Talent mit der Frage, wie lange Cristiano Ronaldo auf derart hohem Niveau agieren könne.

Illusionen will sich der gebürtige Landsberger allerdings nicht hingegeben und äußerte, dass die "Wahrscheinlichkeit gegen Null" tendiere, irgendwann einmal mit CR7 zusammenarbeiten zu können.

» Zlatan Ibrahimovic stichelt erneut gegen Cristiano Ronaldo

» Cristiano Ronaldo trifft, doch Juve kassierte erste Pleite

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige