Vertrag bis 2024 :Julian Weigl erhält 100-Mio-Ausstiegsklausel bei Benfica

Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com
Anzeige

Der Wechsel von Julian Weigl aus Dortmund zum portugiesischen Rekordmeister ist perfekt. Benfica gab die Verpflichtung offiziell bekannt.

Für 20 Millionen Euro Ablöse schließt sich der Mittelfeldakteur Benfica Lissabon an.

Der deutsche Nationalspieler (fünf Einsätze) erhält beim Traditionsverein einen Vertrag bis 2024.

Die Ausstiegsklausel in seinem Arbeitspapier hat es in sich. 100 Millionen Euro festgeschriebene Ablöse sind hinterlegt.

"Ich kenne die Atmosphäre im Estádio da Luz, die Fans sind großartig und ich freue mich darauf, für sie zu spielen", freut sich Weigl auf der Webseite von Benfica auf seine neue Aufgabe.

Und weiter: "Benfica ist in der Tat ein großer Verein mit einer großen Geschichte."

» Jadon Sancho: BVB kassiert bei Nachfolgesuche einen Korb

» Lucien Favre befördert Ex-Barça-Flirt Giovanni Reyna

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige