Olympique Lyon :Juninho und Sylvinho: Olympique Lyon setzt auf zwei Brasilianer

Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Anzeige

Zwischen 2001 und 2009 verzauberte Juninho (44) mit seinen Freistößen die Fans von Olympique Lyon.  Jetzt kehrt der beliebte Brasilianer zurück.

Lyon-Präsident Jean-Michel Aulas sprach nach dem 4:0-Sieg gegen SM Caen bestätigt, dass der Ex-Profi neuer Sportdirektor werde.

"Die Entscheidung ist gefallen. Juninho kommt. Wir kennen uns, wir haben früher schon zusammengearbeitet, als er als Spieler im Verein war. Und dann sind wir in Kontakt geblieben", erklärte Aulas.

Ihm an die Seite gestellt wird Sylvinho, vom brasilianischen Fußballverband losgeeist werden musste.

Der 45-Jährige war Techniktrainer bei der Selecao - und wird nun Chefcoach von Olympique Lyon.

Als Aktiver absolvierte Sylvinho seine meisten Spiele für den FC Barcelona wurde mit den Katalanen unter Champions-League-Sieger 2006.

Nun tritt er beim Ex-Serienmeister das Erbe von Bruno Genesio an.

» Nabil Fekir offen für Rückkehr zu Olympique Lyon

» Rudi Garcia soll Olympique Lyon wieder nach oben führen

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige