FC Barcelona :Junior Firpo erhält Angebote aus Premier League und Serie A - kein Kontakt zu Antonio Rüdiger

junior firpo 2020 9000
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Werbung

Nach Informationen von MUNDO DEPORTIVO zeigt ein namentlich nicht genannter Verein aus der Premier League Interesse an Firpo. Auch aus der Serie A habe sich ein Verein gemeldet, so die Sporttageszeitung. Dabei soll es sich um Inter Mailand handeln.

Junior Firpo (24, Vertrag bis 2024) hatte im Sommer 2019 fast 20 Millionen Euro Ablöse gekostet, eine große Rolle unter Ronald Koeman spielt er nicht. In LaLiga durfte er erst 29 Spielminuten ran.

Hintergrund

Während Barça auf der Linksverteidiger-Position verkaufsbereit ist, soll in der Innenverteidigung ein Neuzugang her. Wunschkandidat ist und bleibt Eric Garcia (19, Vertrag läuft aus) von Manchester City. Eine Verpflichtung im Januar kommt aber nur infrage, wenn zuvor Einnahmen generiert werden.

Antonio Rüdiger hält sich als möglicher Neuerwerb per Leihgeschäft hartnäckig in der Gerüchteküche, laut MUNDO DEPORTIVO ist der Deutsche vom FC Chelsea aber keine Option. Es gebe keinen Kontakt zum Ex-Stuttgarter.

Video zum Thema