Anzeige

FC Bayern :Jupp Heynckes: "Erst einmal ziehe ich mich zurück"

jupp heynckes mikro
Foto: Iurii Osadchi / Shutterstock.com
Anzeige

Jupp Heynckes wird zum 1. Juli keinen Trainerjob übernehmen. Das erklärte der Triple-Gewinner am Dienstagmittag. "Ich werde mich erst einmal zurückziehen", sagte der 68-Jährige.

Sein endgültiges Karriereende wollte Heynckes allerdings nicht verkünden. "Ich werde erst einmal Urlaub machen. Ich werde ab dem 1. Juli keinen Trainerjob übernehmen. Auch nicht im Ausland. Ich werde regenerieren und mein Leben als Privatperson genießen", so Heynckes.

Seine Entscheidung habe er bereits nach dem verlorenen Champions-League-Finale gegen den FC Chelsea im Mai 2012 getroffen. "Ich habe meiner Frau im Sommer nach dem verlorenen Endspiel gesagt, dass ich meinen Vertrag beim FC Bayern erfüllen werde und dann nicht mehr weitermache", so Heynckes.

Zwar habe er einige reizvolle Angebote gehabt, doch zunächst wolle er regenerieren, so Heynckes. "Der Trainerjob beim FC Bayern München kostet wahnsinnig viel Kraft und Energie. Ich habe im letzten Jahr gemerkt, dass es an die körperliche Substanz geht und man an seine Grenzen stößt", sagte der gebürtige Gladbacher.

"Ich habe nach dem verlorenen Endspiel keinen Urlaub gehabt und habe mich ins Getümmel gestürzt. Ich habe in den letzten Wochen gemerkt, dass ich ein gewisses Alter erreicht habe und die Regeneration länger dauert", so Heynckes.

Folge uns auf Google News!