Anzeige

Jupp Heynckes :Bayern bleibt Europas Nummer eins

jupp heynckes 4
Foto: Laszlo Szirtesi / Shutterstock.com
Anzeige

Nichtsdestotrotz wird Bayern München über Jahre hinweg eine Hausnummer im internationalen Fußball sein. "Ich sehe keine bessere Mannschaft in Europa als Bayern", lobte Jupp Heynckes im "kicker" seine ehemaligen Schützlinge, "sie ist stark genug, in den kommenden Jahren die Nummer eins in Europa zu bleiben."

Bereits unter ihm reifte der deutsche Rekordmeister zur "besten" Mannschaft Europas und "der ganzen Welt". Diesen Stand werden sie auch in den kommenden zehn Jahren nicht abgeben: "Eine Mannschaft, die so strukturiert ist, vom Alter, von der Qualität und vom gegenseitigen Respekt, hat noch eine große Dekade vor sich."

Dem zweifachen Champions-League-Sieger selbst gehe es "blendend". Die Anerkennung und Sympathie für seine Arbeit, die ihm "tagtäglich entgegengebracht" würde, berühre ihm noch immer "tief".

"Es ist überwältigend, wo immer ich hinkomme, werde ich angesprochen, vor allem von jungen Leuten", sagte er und betonte mit seinem Karriereende, alles richtig gemacht zu haben: "Es war richtig, nach den Erfolgen dieses Jahres Schluss zu machen."

Neue Aufgaben bei Paris Saint-Germain, dem AS Monaco oder ein zweites Mal bei Real Madrid hatten "für mich weder sportlichen noch wirtschaftlichen Reiz. Nach Bayern München und diesem Jahr hätte ich nirgends das vorgefunden, was ich hinterlassen habe."

Folge uns auf Google News!