Anzeige

Jupp Heynckes :»Real Madrid hat eine Schwächephase

jupp heynckes 3
Foto: Iurii Osadchi / Shutterstock.com
Anzeige

In der vergangenen Spielzeit schieden die Schalker nach zwei deutlichen Niederlagen (1:6 und 1:3) gegen den späteren Titelträger aus dem Wettbewerb aus. In diesem Jahr stehen die Vorzeichen jedoch anders.

"Real geht zweifellos als Favorit in diese Neuauflage, aber Schalkes Chance ist jetzt größer", sagte Heynckes im kicker.

Mit Sergio Ramos, Luka Modric und James Rodriguez fehlen drei Leistungsträger. Cristiano Ronaldo ist zudem von seiner Bestform weit entfernt.

"Den Titelverteidiger plagen arge Verletzungsprobleme, man durchlebt derzeit eine Schwächephase", betonte der Ex-Coach von Bayern München, Schalke und Real Madrid.

Um Chancen gegen den spanischen Rekordmeister zu haben, benötige Schalke jedoch "eine topkonzentrierte, taktisch disziplinierte Leistung des gesamten Kollektivs", so Heynckes.

Der erfahrene Übungsleiter rät S04: "Jeder Zweikampf muss mit aller Entschlossenheit geführt werden. Nur so können die über Cristiano Ronaldo, Bale sowie Benzema vorgetragenen und von den klugen Passgebern Toni Kroos und Isco eingefädelten Konter erstickt werden."

Folge uns auf Google News!