Anzeige

FC Bayern :Jupp Heynckes zu alt für Job im Ausland

jupp heynckes mikro
Foto: Iurii Osadchi / Shutterstock.com
Anzeige

Jupp Heynckes sprach am Dienstag über das Finale in der Königsklasse und seine Zukunft. Gegen den BVB erwartet im Champions-League-Finale gegen Borussia Dortmund eine ausgeglichene Partie.

"Ich ziehe den Hut vor Borussia Dortmund und habe allergrößten Respekt vor dem, was der BVB bisher erreicht hat. Im Finale gibt es aber keinen Favoriten", sagte Heynckes im Pressegespräch am Dienstagmittag.

Vor dem Champions-League-Finale steht allerdings die Partie gegen Heynckes‘ Heimatklub Borussia Mönchengladbach auf dem Programm. Dies sei für ihn keine unbedeutende Partie, so Heynckes.

Zudem sei es das "letzte Bundesligaspiel für mich als Trainer". Somit ist klar, dass der erfahrene Übungsleiter seine Trainerkarriere in der deutschen Eliteklasse beenden wird.

Außerdem schloss der Erfolgscoach ein Engagement bei einem ausländischen Top-Klub aus. "Wenn ich zehn, fünfzehn Jahre jünger wäre, würde ich über ein Engagement im Ausland denken. Aber ich bin nicht mehr der Jüngste", sagte der 68-Jährige und kündigte an, sich in der ersten Juni-Woche über seine Zukunft zu äußern.

Folge uns auf Google News!