Anzeige

Transfermarkt :Jupp Heynckes gibt Zukunftspläne am Dienstag bekannt

jupp heynckes mikro
Foto: Iurii Osadchi / Shutterstock.com
Anzeige

Am Samstagabend machte sich Jupp Heynckes unsterblich. Der Übungsleiter holte mit dem Sieg im DFB-Pokal als erster Trainer in Deutschland das Triple aus Meisterschaft, Champions League und Pokal.

Nach der Rekordsaison sind die Dienste des Coachs gefragter denn je. Seit Wochen wird über die Zukunft des 68-Jährigen spekuliert. Monaco, ein Klub aus Moskau und Real Madrid sollen Interesse an einer Verpflichtung des gebürtigen Gladbachers haben.

Der Erfolgscoach selbst hat offiziell noch keine Entscheidung verkündet. Fest steht nur, dass Heynckes keinen Bundesligaklub mehr übernehmen wird. Eine Anstellung im Ausland steht jedoch noch im Raum.

Am kommenden Dienstag will Heynckes schein Schweigen brechen. Dann wird er seine Zukunftspläne verkünden.

"Ich habe mich entschlossen, am Dienstag eine Pressekonferenz zu geben. Dabei werde ich auch Näheres über meine Zukunft sagen", erklärte Heynckes nach dem 3:2-Sieg über Stuttgart im Berliner Olympiastadion.

Folge uns auf Google News!