Champions League :Jürgen Klopp erklärt ManCity zum Königsklassen-Favoriten

Foto: lev radin / Shutterstock.com
Anzeige

Dem FC Liverpool steht mit dem Mix aus nationalem und internationalem Programm mal wieder eine harte Saison bevor.

Jürgen Klopp sieht seine Mannschaft in der Champions League trotz des Erfolgs aus der Vorsaison nicht als absoluten Favoriten an.

"Wir können nicht das beste Team in Europa sein. Ich glaube, ManCity ist das beste Team der Welt", adelte Klopp während der Pressekonferenz vor dem Königsklassen-Auftaktmatch beim SSC Neapel seinen ärgsten Widersacher.

In Liverpool versuche man, das Level aus dem letzten Jahr wieder zu erreichen, konstant sein zu wie im vergangenen Jahr und "unseren Fußball spielen", fügte Klopp an. Da gingen die Reds aus der Königsklasse nämlich als Sieger hervor.

Druck ausüben will Klopp auf seine Mannschaft nicht, Titelverteidiger zu sein sei aber kein Hindernis, meinte er.

Für Auftaktgegner Napoli hatte Klopp lobende Worte übrig: "Napoli ist sehr stark, ich sehe ihnen gerne zu."

» Ballon d'Or und Yashin-Award: Das sind die Kandidaten

» Weltfußballerwahl: Sadio Mane von Messi-Stimme geehrt

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige