FC Barcelona :Jürgen Klopp holte sich Ratschläge bei verstorbenem Gerard Houllier

jurgen klopp 2020 12007
Foto: Leonard Zhukovsky / Shutterstock.com
Werbung

Der einstige Erfolgstrainer des FC Liverpool, Gerard Houllier, ist am Montag im Alter von 73 Jahren verstorben. Der jetzige Reds-Trainer Jürgen Klopp beratschlagte sich ab und an mit Houllier.

Er habe nur die besten Erinnerungen an den früheren französischen Nationalspieler, sagte Klopp am Rande des Topspiels gegen die Spur (2:1). "Ich habe ihn ein paar Mal getroffen, seit ich bei Liverpool bin, er hat viel getextet. Er war ein sehr unterstützender Mann, ein großartiger Trainer und ein noch besserer Mensch."

Hintergrund

Klopp sei sich sicher, dass Houllier voller Begeisterung über das neue Liverpooler Trainingscenter gewesen wäre, das der Englische Meister für rund 55 Millionen Euro hatte errichten lassen.

Houllier habe nämlich großen Einfluss auf die Umbaumaßnahmen in Melwood gehabt, sagte Klopp: "Während der Bauarbeiten hier waren wir in Kontakt und er hat mich darauf angesprochen. Er hätte es gerne gesehen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass unsere Fans ihm auf angemessene Weise Tribut zollen werden."

Nicht nur die Fans, sondern auch die Mannschaft zeigte die richtige Reaktion. Die Reds siegten im Spitzenspiel gegen den Tabellenführer aus Tottenham mit 2:1 und eroberten so den ersten Platz in der Premier League zurück.

Video zum Thema