Engländer berichten :Jürgen Klopp lässt Real Madrid abblitzen


Gerücht Jürgen Klopp (51) wird nach Informationen des TELEGRAPH in der kommenden Saison auf keinen Fall Trainer von Real Madrid.

  • Fussballeuropa RedaktionSonntag, 10.03.2019
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com
Anzeige

Seit dem Aus der Königlichen in Copa del Rey, Champions League und Spaniens Meisterschaft ist die Entlassung von Santiago Solari wohl nur noch eine Frage der Zeit.

Dass der ehemalige Interimscoach seinen bis 2021 gültigen Vertrag erfüllen darf, scheint ausgeschlossen.

Massimiliano Allegri, Mauricio Pochettino, Zinedine Zidane und Jose Mourinho werden als neue Trainer im Bernabeu gehandelt.

Auch der Name von Jürgen Klopp ist erneut gefallen - wie bereits im vergangenen Sommer.

Einen Anruf beim FC Liverpool-Teammanager kann sich Real-Präsident Florentino Perez (71) aber offenbar sparen.

Laut THE TELEGRAPH wird Klopp eine Offerte aus Madrid auf jeden Fall ablehnen.  Der Deutsche will seine Reise mit den Reds fortsetzen.

Klopp formte aus dem Ex-Rekordmeister eine internationale Spitzenmannschaft, steht an der Anfield Road noch bis 2022 unter Vertrag.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige