2024 letztes Jahr als Trainer? :Jürgen Klopp nennt Fahrplan für mögliches Karriereende

jurgen klopp 2020 112
Foto: Oleksandr Osipov / Shutterstock.com

Jürgen Klopp (53) ist nach dem Gewinn der Premier League endgültig zur Liverpool-Legende geworden. Der Deutsche schaffte das, woran seit 1990 etliche Trainer scheiterten: Liverpool zum nationalen Meister machen.

Der individuelle Lohn für Klopp. Er wurde als erster Deutscher zum Trainer des Jahres in England gewählt. Liverpool liegt dem Stuttgarter zu Füßen. Doch ein Interview des Erfolgscoachs könnte nun die Partystimmung an der Anfield Road trüben. Denn der 53-Jährige spricht über sein Karriereende, das womöglich schon in vier Jahren kommt.

"Ich werde ein Jahr pausieren und mich danach fragen, ob ich den Fußball vermisse", erklärt Klopp gegenüber SPORTBUZZER im Hinblick auf die Pläne nach seinem Vertragsende 2024.

Sollte er den Fußball nicht vermissen, so der ehemalige Dortmunder, "dann war es das mit dem Trainer Jürgen Klopp." Zudem betonte Kloppo, was er auf keinen Fall vermissen werde, wenn er nicht mehr an der Seitenlinie steht: "Die brutale Anspannung unmittelbar vor dem Spiel. Das ist nicht vergnügungssteuerpflichtig."

Hintergrund


Klopp kündigt an: "Wir wollen die Gegner und den Ball über den gesamten Platz jagen"

Nicht vergnügungssteuerpflichtig will auch der FC Liverpool auf dem Feld bleiben. Zumindest für die Gegner. Klopp kündigt an: Liverpool wird trotz der jüngsten Erfolge nicht nachlassen!

"Der gesamte Verein ist heiß auf die neue Saison, will es noch besser machen. Wir wollen die Gegner und den Ball über den gesamten Platz jagen, weiter eine super unangenehme Mannschaft sein, gegen die es keinen Spaß macht zu kicken", so der Starcoach.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!