Foto: Fingerhut / Shutterstock.com

Liverpool :Jürgen Klopp: Warum ein Job in Italien nicht infrage kommt

  • Fussballeuropa Redaktion Mittwoch, 12.12.2018

Jürgen Klopp (51) kann sich eine Anstellung in der Serie A offenbar nicht vorstellen.

Werbung

Der gebürtige Stuttgarter feierte bereits beachtliche Erfolge mit Mainz und Dortmund, den FC Liverpool führte Kloppo bis ins Champions-League-Finale und aktuell auf den ersten Tabellenplatz der Premier League.

Vor der Königsklassen-Partie gegen den SSC Neapel wollten Journalisten von dem 51-Jährigen wissen, ob er denn auch eines Tages an der Seitenlinie in der Serie A zu sehen sein könnte.

Klopp: "Ich mag Italien, das italienische Essen, alles ist prima. Aber leider spreche ich eure Sprache nicht."

Heißt übersetzt: Ein Wechsel nach Italien ist für Klopp kein Thema, sofern er nicht fleißig Italienisch lernen würde.

Klopp verwies allerdings auch auf seinen Vertrag an der Anfield Road, der noch dreieinhalb Jahre gültig ist.

Dass es vor Jahren Gespräche mit Napoli-Präsident Aurelio De Laurentiis gab, als Klopp noch bei Borussia Dortmund unter Vertrag stand, verhehlt der Deutsche allerdings nicht.

"Ich mag ihn, aber De Laurentiis ist schon ein bisschen gesprächig", so der Ex-BVB-Coach, "ich glaube nicht, dass ich jemandem von diesem Gespräch erzählt habe, aber er erwähnt es von Zeit zu Zeit."

Werbung

Liverpool

Weitere Themen