Arsenal :"Juve kleiner als Arsenal" - Kritik an Wechsel von Aaron Ramsey

Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com
Anzeige

Nach elf Jahren steht Aaron Ramsey beim FC Arsenal unter Vertrag. Am Saisonende endet seine Zeit im Emirates Stadium.

Der Waliser konnte sich mit den Gunners nicht auf ein neues Arbeitspapier einigen, er wird ablösefrei zu Juve wechseln.

David Seaman, jahrelang Keeper beim Arsenal FC, kritisiert diesen Wechsel.

"Ein großartiger Spieler verlässt unseren Verein und geht zu einem anderen Verein, der nicht wirklich so groß ist wie Arsenal", so das Urteil des Ex-Nationalkeepers bei TALKSPORT.

Es sei schade, dass Arsenal und Aaron Ramsey keine Vertragsverlängerung vereinbaren konnten. Der Waliser sei wahrscheinlich der beste Arsenal-Spieler der laufenden Saison gewesen.

Juventus Turin ist kleiner als Arsenal. Diese Meinung vertritt Seaman zwar, die Ergebnisse der vergangenen Jahre sage aber etwas anderes.

Anzeige

Während Arsenal bereits seit den Tagen von Thierry Henry und Co. auf eine Meisterschaft wartet, ist Juve gerade zum achten Mal in Folge Meister geworden.

Juve ist zudem regelmäßiger Champions-League-Teilnehmer, stand zuletzt 2015 und 2017 im Endspiel, während Arsenal zwei Jahre nicht in der Königsklasse vertreten war.

» Mesut Özil: Fenerbahce hofft auf Leih-Deal im Winter

» Pierre-Emerick Aubameyang erhält Auszeichnung

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige