Juventus Turin :Juve sagt "Ja" zu Angebot für Paulo Dybala


Gerücht Obwohl sich Maurizio Sarri wohlwollend über Paulo Dybala und den Möglichkeiten, ihn bei Juventus Turin einsetzen zu können, äußerte, zieht es den Angreifer weg, womöglich in die Premier League.

  • Andre OechsnerMittwoch, 07.08.2019
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Paulo Dybala könnte den Sprung in die Premier League wagen. Laut Angaben von GOAL hat Juventus Turin einem Angebot von Tottenham Hotspur zugestimmt, das sich gemäß dem Onlineportal auf 70 Millionen Euro beläuft.

Einen großen Haken an der Sache gibt es aber noch: Die Spurs haben noch keine Einigkeit mit Dybala selbst erzielt.

Dabei drängt die Zeit, der Transfermarkt auf der Insel schließt bereits am morgigen Donnerstag sein Tore.

Ebenfalls Thema in Nordlondon soll Philippe Coutinho vom FC Barcelona sein.

Der Brasilianer könnte zur heißen Personalie werden, sollte sich Christian Eriksen noch kurzfristig für einen Wechsel entscheiden.

Bei Dybala dürfte vor allem die Gehaltsforderung entscheidend sein.

Video zum Thema

Sein Wechsel zu Manchester United ist Berichten zu folge an den hohen Vorstellungen des Argentiniers gescheitert. Die Spurs holten bisher Tanguy Ndombele und Jack Clarke.

Dybala steht unterdessen auch bei Inter Mailand und Paris Saint-Germain auf der Wunschliste.

Die sportlichen Leiter Beppe Marotta bzw. Leonardo gelten als Fans von Dybala.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige