Juventus Turin :Juventus kassiert Korb von Marquinhos


Juventus Turin fahndet nach einem Nachfolger für Andrea Barzagli. Ein weiterer Kandidat kann jetzt von der Liste gestrichen werden.

  • Fussballeuropa RedaktionSonntag, 26.05.2019
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Matthijs de Ligt, Raphael Varane und Samuel Umtiti standen bei Juventus Turin auf dem Einkaufszettel für die neue Saison, doch das Trio widersteht dem Lockruf der Alten Dame.

De Ligt wird entweder nach Spanien (FC Barcelona) oder England (Liverpool) wechseln, Umtiti will bei Barça bleiben und Raphael Varane hat Real Madrid die Treue geschworen.

Nun kann auch Marquinhos' Name durchgestrichen werden. Der brasilianische Nationalverteidiger will Paris Saint-Germain nicht verlassen.

"Marquinhos bleibt bei PSG", sagte sein Bruder Luan laut der französischen Sporttageszeitung L'EQUIPE.

Spekulationen, laut denen sich Marquinhos bereits mit einem anderen Verein einig sei, entsprächen nicht der Wahrheit.

Laut CORRIERE DELLO SPORT steht ohnehin Kostas Manolas (27) auf der Prioritätenliste der Bianconeri ganz oben.

Video zum Thema

Der Grieche kann die Roma aufgrund einer Ausstiegsklausel für 36 Millionen Euro verlassen.

Italienischen Medienberichten zufolge ist außerdem der Wechsel von Cristian Romero (21) vom FC Genua zu den Bianconeri beschlossene Sache.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige