Aaron Ramsey will im Sommer über Juve-Zukunft entscheiden

14.04.2022 um 09:23 Uhr
von Andre Oechsner
Transferexperte
Unser Fachmann für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball und die Bundesliga. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
getty aaron ramsey 22041434
Foto: / Getty Images

Aaron Ramsey hatte einen schweren Start bei den Glasgow Rangers. Die extrem hohen Erwartungen, die in den Wintertransfer des 31-Jährigen gesteckt worden sind, hatte er zunächst nicht erfüllen können. Ramsey findet sich inzwischen aber immer besser zurecht.

"Ich fühle mich immer wohler, die Spiele werden immer wichtiger und ich hoffe, dass ich einen entscheidenden Beitrag leisten kann", sagte Ramsey während der Pressekonferenz vor dem Viertelfinalrückspiel in der Europa League gegen den SC Braga (Donnerstag, 21 Uhr). "Ich bin hierher gekommen, um zu gewinnen und zu zeigen, was ich kann."

In den letzten drei Meisterschaftsspielen fand Ramsey den Weg in die Startelf, zudem gelangen dem walisischen Nationalspieler zwei Tore. Nimmt Ramseys Entwicklung weiter einen derart guten Verlauf, scheint eine Rückkehr zu Juventus Turin, wo er den Anforderungen nie gerecht werden konnte, ausgeschlossen.

Juventus Turin

Final darüber entscheiden möchte Ramsey aber erst nach der Saison: "Mein Vertrag bei Juventus läuft noch ein Jahr, also müssen wir die Situation im Sommer neu bewerten und verstehen, was der Verein vorhat. Wir werden am Ende der Saison diskutieren und darüber nachdenken, was zu tun ist."

Auch interessant