Juventus Turin :Absage an Juve! Axel Witsel wählt das große Geld

axel witsel zenit
Foto: YiAN Kourt / Shutterstock.com

Juventus Turin baggerte bereits im Sommer an dem Mittelfeldakteur, der Deal platzte jedoch in letzter Sekunde.

Da Witsels Vertrag bei Zenit St. Petersburg im Sommer ausgelaufen wäre, hoffte Juve auf eine günstige Verpflichtung im Januar.

Doch der Plan ging nicht auf, Juventus Turin hat die Rechnung ohne die Chinese Super League gemacht.

Der chinesische Erstligist Tianjin Quanjian sichert sich übereinstimmenden Medienberichten zufolge die Dienste des Nationalspielers für 20 Millionen Euro Ablöse.

Hintergrund


Witsel selbst erhält dem Vernehmen nach einen Vierjahresvertrag mit 18 Millionen Euro Gehalt plus zwei Millionen Euro Boni pro Jahr. Macht in Summe bis zu 80 Millionen Euro für den 27-Jährigen in vier Jahren.

"Es war eine sehr schwere Entscheidung. Juventus ist ein Top-Klub, aber ich erhielt ein Angebot, das ich für meine Familie nicht ablehnen konnte", warb Witsel um Verständnis für seine Entscheidung.